Pressearchiv > DIE WELT / WELT am SONNTAG > 14.05.2018 > OHB-Chef: Brauchen mehr Infrastruktur im All...
Logo DIE WELT / WELT am SONNTAG

OHB-Chef: Brauchen mehr Infrastruktur im All

DIE WELT / WELT am SONNTAG vom 14.05.2018 / Ressort: HAMBURG

Damit Menschen regelmäßig zum Mars fliegen könnten, brauchte es nach Ansicht eines Raumfahrtunternehmers Versorgungspunkte auf dem Weg durchs All. "Die Herausforderung liegt darin, im näheren Planetensystem überhaupt eine Logistik aufzubauen", sagte der Vorstandschef des Bremer Raumfahrtkonzerns OHB, Marco Fuchs. Das könne zum Beispiel eine Mondbasis sein, bei der man Proviant und Ersatzteile aus dem 3D-Drucker laden könnte. Das müsse man sich wie beim Seefahrer Christoph Kolumbus vorstellen. "Kolumbus ist nach Amerika gefahren", sagte Fuchs der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Aber was hat man danach gemacht?" Es seien Zwischenstationen auf den Kanaren, Azoren und Kap Verden errichtet worden. Damit habe ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

OHB-Chef: Brauchen mehr Infrastruktur im All erschienen in DIE WELT / WELT am SONNTAG am 14.05.2018, Länge 396 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: OHB-Chef: Brauchen mehr Infrastruktur im All
Quelle: DIE WELT / WELT am SONNTAG Online-Archiv
Ressort: Ressort: HAMBURG
Datum: 14.05.2018
Wörter: 396
Preis: 3,42 €
Schlagwörter: Satellitentechnik , Management , Raumfahrt , OHB AG
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG