Babykeks am Pranger

DIE WELT / WELT am SONNTAG vom 29.11.2017 / Ressort: WIRTSCHAFT

Michael Gassmann Schon wieder hat es Alete erwischt. Der Babynahrungshersteller aus Bad Homburg vor der Höhe hat in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die zweifelhafte Ehre, von der Organisation Foodwatch den "Goldenen Windbeutel für die dreisteste Werbelüge des Jahres" verliehen zu bekommen. Diesmal für den "Alete Kinderkeks" wegen dessen - laut Foodwatch - zu hohen Zuckergehalts. Alete wehrt sich, bezeichnete die Vorwürfe als "nicht nachvollziehbar, unsachgemäß und unberechtigt", hüllte sich aber abgesehen von einer mageren Pressemitteilung in Schweigen. Die Firma erklärte lediglich, dass man die Annahme des Schmähpreises ablehne. Der Werkschutz schickte die extra angereisten Aktivisten am späten Vormittag denn ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Lebensmittel-Zusatzstoff , Nestlé Alete GmbH, München, Dirk Rossmann GmbH, Nestlé SA, Vevey
Beitrag: Babykeks am Pranger
Quelle: DIE WELT / WELT am SONNTAG Online-Archiv
Ressort: Ressort: WIRTSCHAFT
Datum: 29.11.2017
Wörter: 708
Preis: 3,42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING