BER wirft die Jobmaschine an

Der Tagesspiegel vom 22.01.2020 / Lokales, Berlin, Brandenburg

Wer dieser Tage auf der Autobahn A113 das durchgestrichene Flugzeugsymbol ignoriert und die Abfahrt "Flughafen Berlin Brandenburg" nimmt, hat die Fahrbahn zumindest am Abend für sich allein. Das imposante Hauptterminal 1, auf das man dann zusteuert, ist hell erleuchtet. Trotzdem erfordert es ein wenig Fantasie, um sich vorzustellen, dass dieser Geister-Airport in wenigen Monaten Berlins wichtigstes Tor zur Welt sein soll. Dass hier bald fast rund um die Uhr Tausende Menschen arbeiten, starten, landen, warten, essen, trinken, schlafen - und dabei jede Menge Geld ausgeben werden. Engelbert Lütke Daldrup, der Chef der Flughafengesellschaft (FBB), versucht die Öffentlichkeit langsam auf diese ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Flugzeug, Strukturpolitik, Betriebswirtschaft, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Beitrag: BER wirft die Jobmaschine an
Quelle: Der Tagesspiegel Online-Archiv
Ressort: Lokales, Berlin, Brandenburg
Datum: 22.01.2020
Wörter: 829
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING