Die letzten Venezianer // Ein ungleicher Kampf. 33 Millionen Touristen pro Jahr treffen auf 56 000 Einheimische. Diese protestieren gegen Plastikflaschen, Uferschäden und gierige Festlanditaliener

Der Tagesspiegel vom 20.08.2017 / SONNTAG

Von Petra Reski Heute morgen lag diese riesige Karte im Briefkasten: You only live once! Absender eine internationale Immobilienkette, die Traumwohnungen in Venedig anbot. Das "amazing 2-rooms-pent-house on Giudecca-Island, stunning view over Venice: Euro 800 000". Oder das "totally restored 50 sqm apartment near St. Mark′s Square, ideal as investment: Euro 250 000". Früher war man in Venedig daran gewöhnt, dass ab und zu ein Makler anrief und fragte, wer in der Nachbarschaft seine Wohnung zu verkaufen gedenke, heute machen die Makler weder den Versuch, auf Italienisch zu kommunizieren, noch anzurufen. Sie gehen davon aus, dass in der Stadt keine Venezianer ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tourismus, Stadt, Hoffmann und Campe Verlag GmbH, Facebook Inc
Beitrag: Die letzten Venezianer // Ein ungleicher Kampf. 33 Millionen Touristen pro Jahr treffen auf 56 000 Einheimische. Diese protestieren gegen Plastikflaschen, Uferschäden und gierige Festlanditaliener
Quelle: Der Tagesspiegel Online-Archiv
Ressort: SONNTAG
Datum: 20.08.2017
Wörter: 1357
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING