Ungesunder Umgang mit der Kohle

die tageszeitung vom 20.08.2018 / Wirtschaft und Umwelt

Von Jörg Staude und Susanne Götze Weil die Luft mit Stickoxiden belastet ist, sterben in Deutschland jedes Jahr 6.000 Menschen vorzeitig, gibt das Umweltbundesamt an. Bei Stickoxiden denken viele zuerst an stickige Städte und den Diesel-Abgas-Skandal, aber neben dem Verkehr gibt es eine zweite große Quelle in Deutschland: die Kohlekraftwerke. Immerhin ein Drittel der Stickoxid-Belastung hierzulande stammt aus fossiler Verbrennung. Spitzenreiter sind die Braunkohlekraftwerke. Europaweit kommen laut dem Europäischen Umweltbüro - einer Dachorganisation zahlreicher Umweltverbände in Europa - 20.000 Menschen früher zu Tode, weil Kohlekraftwerke die Umwelt verschmutzen mit Stickoxiden, aber auch mit Schwefeldioxid, Feinstaub und Schwermetallen. Grund genug ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Umweltpolitik, Umweltbelastung-Luft, Kriminalität und Recht, Energie und Rohstoff
Beitrag: Ungesunder Umgang mit der Kohle
Quelle: die tageszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Umwelt
Datum: 20.08.2018
Wörter: 544
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © taz, die tageszeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING