Unstrut-Hainich-Kreis mit den meisten Diebstählen

Thüringer Allgemeine vom 13.04.2018 / Lokales

Von Peter Cott und Sabine Spitzer Nordhausen. Mord, Totschlag, Brandstiftungen und Eigentumsdelikte dies sind nur ein paar der insgesamt 21 649 Straftaten, die Ermittler der Landespolizeiinspektion Nordhausen (LPI) im vorigen Jahr nordthüringenweit beschäftigt haben. Mit einem leichten Plus von 0,1 Prozent (24 Fälle mehr) bewege man sich hierbei fast auf Vorjahresniveau, erläuterte Polizeidirektor Detlev Schum am Donnerstag bei einer Präsentation der Kriminalitätsstatistik für 2017. Nordthüringen kann also weiter ruhig schlafen , so sein Fazit zum Zahlenwerk. Untermauert wird das Resümee, weil durch die akribische Arbeit der Beamten zahlreiche Täter überführt und auch in einigen Fällen in eine Justizvollzugsanstalt überstellt werden ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung , Mord
Beitrag: Unstrut-Hainich-Kreis mit den meisten Diebstählen
Quelle: Thüringer Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 13.04.2018
Wörter: 425
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsgruppe Thüringen Verwaltungsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING