BKA: Opfer von Kinderpornografie werden immer jünger

Thüringer Allgemeine vom 13.04.2018 / Politik

Berlin. Nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) sind zunehmend auch Kleinkinder und sogar Säuglinge Opfer von Kinderpornografie. Der Anteil der in Videos oder auf Fotos missbrauchten Kindern unter sechs Jahren sei in den vergangenen Jahren gestiegen, sagte eine BKA-Sprecherin auf Nachfrage dieser Zeitung. Genaue Zahlen konnte die Polizeibehörde nicht nennen, es gebe jedoch ein hohes Hinweisaufkommen zu Fällen von sehr jungen missbrauchten Kindern. Solche Hinweise gelangen demnach vermehrt durch die Zusammenarbeit mit ausländischen Polizeibehörden und internationalen Kinderschutzorganisationen an das BKA, so die Sprecherin. Bei der auf Kinderpornografie-Verfahren spezialisierten Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) in Gießen nimmt die Zahl der Fälle ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: BKA: Opfer von Kinderpornografie werden immer jünger
Quelle: Thüringer Allgemeine Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 13.04.2018
Wörter: 302
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsgruppe Thüringen Verwaltungsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING