Die Welt blickt auf Bechstein

Sächsische Zeitung vom 25.09.2018 / Lokales

Die C. Bechstein Pianofortefabrik schreibt Geschichte in Seifhennersdorf. Zum 165. Geburtstag hatte jetzt das Unternehmen nicht zum Verwaltungssitz nach Berlin eingeladen, sondern zu seinem Produktionsstandort in die Oberlausitz. Über mehrere Tage war hier die Welt der Klaviermusikszene zu Gast. "Wir haben unsere Firmenkunden und Zulieferer zur Jubiläumsfeier eingeladen", sagt Matthias König. Der Klavierbaumeister ist Prokurist und Produktionsleiter am Standort der C. Bechstein Pianofortefabrik in Seifhennersdorf. Und Bechstein-Kunden sind in der ganzen Welt zu Hause. Aus Japan, den USA, Australien, Italien, Frankreich, der Schweiz, Österreich, Großbritannien, Russland, der Ukraine, Tschechien und Polen sind sie nach Seifhennersdorf zur Jubiläumsfeier gekommen. Aber nicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, Standort, C. Bechstein Pianofortefabrik Aktiengesellschaft, Bechstein, Carl
Beitrag: Die Welt blickt auf Bechstein
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 25.09.2018
Wörter: 529
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING