Schmiedewerke in Schwierigkeiten

Sächsische Zeitung vom 07.09.2018 / Lokales

Nach einer Mitarbeiterversammlung in der vergangenen Woche kocht die Gerüchteküche: Von drohenden Stellenkürzungen bei den Schmiedewerken ist die Rede, von Zwangspausen bei der Produktion, von einer geringen Auslastung. Was stimmt davon? Die SZ hat beim größten Arbeitgeber der Stadt nachgefragt. Bei der nahe Osnabrück ansässigen Unternehmensgruppe Georgsmarienhütte (GMH) - zu ihr gehören die Schmiedewerke Gröditz - spricht man von einer ganzen Reihe von Herausforderungen. Man verweist darauf, dass die US-Strafzölle auf Stahl Europa immer stärker unter Druck setzen würden. Nach wie vor gebe es außerdem das Problem massiver Überkapazitäten, vor allem in China. "Dazu kommen weitere Faktoren wie die schwache ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Arbeitsplatzabbau, Personalwesen, Bevölkerung und Ausländer
Beitrag: Schmiedewerke in Schwierigkeiten
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 07.09.2018
Wörter: 618
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING