Kampfsport im Hinterhof

Sächsische Zeitung vom 07.09.2018 / Lokales

Großenhain
Ortsfremde verpassen die Einfahrt garantiert. Dass hier, auf der Herrmannstraße 14, eine Sporthalle sein soll, erschließt sich erst durch das Vereinsschild an der Außenmauer: Hier ist der Judosportclub Großenhain zu Hause. Vor der Halle herrscht Hinterhofatmosphäre, dahinter brausen regelmäßig die Regionalzüge vorbei. Drinnen indes herrscht Bewegung. 44 Vereinsmitglieder, mehr als zwei Drittel davon Kinder, trainieren hier montags, donnerstags und freitags die hohe Kunst dieser japanischen Kampfsportart. Gerade die Jüngeren fahren bei Wettkämpfen in der Umgebung erste Erfolge ein. Gern würde der Verein die Konkurrenz auch mal in Großenhain begrüßen. "Aber dafür reichen die Bedingungen nicht aus", sagt Steffen Klemt, 1. s ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sport, Verein, Bauen und Wohnen, Stadt
Beitrag: Kampfsport im Hinterhof
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 07.09.2018
Wörter: 527
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING