Pressearchiv > Sächsische Zeitung > 05.09.2018 > Im Schrankwandel...
Logo Sächsische Zeitung

Im Schrankwandel

Sächsische Zeitung vom 05.09.2018 / Lokales

Diese Schrankwand stand in fast jedem Wohnzimmer. Kai Böhme fährt mit den Fingern über die Kanten des Möbelstücks, das er beim Rundgang durch das DDR-Museum am Albertplatz entdeckt hat. Es ist eine Anbauwand aus der Serie MDW - die Abkürzung steht für Möbelprogramm Deutsche Werkstätten. Für die SZ begibt sich Kai Böhme auf die Suche nach dem Zeitgeist in den Dresdner Wohnzimmern der vergangenen Jahrzehnte. Er ist Geschäftsführer des Möbelhauses Röthing, eines Dresdner Unternehmens mit 70-jähriger Geschichte, das ab 1946 in einer Fabrik auf der Räcknitzhöhe Möbel produzierte. 1972 wurde das Familienunternehmen verstaatlicht und in einen volkseigenen Betrieb integriert, den ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Im Schrankwandel erschienen in Sächsische Zeitung am 05.09.2018, Länge 1018 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Im Schrankwandel
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 05.09.2018
Wörter: 1018
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Kunst , Inneneinrichtung , Deutsche Werkstätten Hellerau GmbH, Haushaltsmöbel & Betten
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG