Hoch hinaus

Sächsische Zeitung vom 11.06.2016 / DRS Dresden Wirtschaft

Ein kleines Unternehmen aus Klipphausen will hoch hinaus. Die Hightex Verstärkungsstrukturen GmbH ist ein Zulieferer für die Luft- und Raumfahrt sowie die Automobilindustrie. Die superleichten Hochleistungskomponenten aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) sind vor allem für die Hightech-Industrie interessant, wo es auf jedes Gramm Gewicht ankommt. So fertigen die Klipphausener schon seit einiger Zeit für den Airbus 350 textile Kohlefaser-Halbzeuge für Fensterrahmen und Fußbodenstrukturen. Aufträge für über 700 Flugzeuge gibt es, wobei alleine ein Airbus 350 etwa 130 Fensterrahmen braucht. Einer der Gründe, warum das Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren expandierte. Es entstand eine neue Produktionshalle für den Bau der Flugzeugteile. A ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Kraftfahrzeug, Werkstofftechnik, Materialforschung
Firmen: Hightex Verstärkungsstrukturen GmbH
Beitrag: Hoch hinaus
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: DRS Dresden Wirtschaft
Datum: 11.06.2016
Wörter: 440
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING