Sieben Euro kalt

Sächsische Zeitung vom 03.02.2016 / GRO Großenhain Lokales

Noch ist der Umbau des ehemaligen Lehrerwohnheims auf dem Großenhainer Bobersberg nicht abgeschlossen, da sind so gut wie alle Wohnungen bereits vermietet. Für 22 der 23 Wohneinheiten sind Vorverträge abgeschlossen worden, vier davon allein in den letzten 14 Tagen. Übrig ist lediglich eine Vierraumwohnung. "Das hätte ich so nicht erwartet", gesteht Thomas Schippmann, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Großenhain und Umgebung eG (GWG) beim Vor-Ort-Termin. Schließlich ist das Haus erst Anfang Juli bezugsbereit. Doch der hohe Vermietungsstand ist nicht nur wegen dieses späten Einzugstermins erstaunlich. Auch der beachtliche Quadratmeterpreis lässt aufhorchen. Immerhin ruft die GWG 6,50 Euro bis 7 Euro Kaltmiete ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobiliensanierung, Wohnungsbaupolitik, Immobilienspiegel, Wohnungsgenossenschaft Großenhain und Umgebung eG
Beitrag: Sieben Euro kalt
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: GRO Großenhain Lokales
Datum: 03.02.2016
Wörter: 683
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING