Reich geschmückte Altmarkt-Bauten

Sächsische Zeitung vom 09.01.2016 / DRS Dresden Lokales

Der Sandsteinpfeiler am Eingang zur Altmarkt-Galerie ist mit einem aufwendigen Relief verziert. Es nimmt Bezug zur Geschichte der "Vogelecke". Im Mittelalter hatten Vogelhändler am Altmarkt einst ihre Waren angeboten. Der Dresdner Bildhauer Werner Hempel (1904 bis 1980) hat dieses Kunstwerk für das damalige HO-Warenhaus geschaffen. Zwischen 1953 und 1962 wurde das Wohngebiet an der Ost- und Westseite des Altmarkts, der Weißen Gasse und der Gewandhausstraße geschaffen. "Der neu aufgebaute Altmarkt sollte das architektonische Herzstück des neuen Dresden werden", schätzt Antje Kirsch in ihrem Buch "Dresden - Kunst im Stadtraum" ein. Sie macht darin auf 26 kleinere und größere Kunstwerke in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildende Kunst, Kunstausstellung, Genossenschaft Kunst + Bau eG, Sachsen
Beitrag: Reich geschmückte Altmarkt-Bauten
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: DRS Dresden Lokales
Datum: 09.01.2016
Wörter: 321
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING