Pressearchiv > Sächsische Zeitung > 28.03.2014 > Im Industriepark kann man nicht nur "Blaumann-Beru...
Logo Sächsische Zeitung

Im Industriepark kann man nicht nur "Blaumann-Berufe" lernen

Sächsische Zeitung vom 28.03.2014 / HOY Hoyerswerda Lokales

Einen Überblick zu Ausbildungsmöglichkeiten in der Region gab die Altstadtsanierungsgesellschaft Spremberg (ASG) gestern jungen Leuten länderübergreifend. 53 Schülerinnen und Schüler hatten anlässlich des bundesweiten Aktionstages den Weg zum Industriepark Schwarze Pumpe gewählt, etliche in Begleitung ihrer Eltern. Aus dem Altkreis Hoyerswerda waren aber nur fünf Interessierte dabei. Der Vorsitzende des Traditionsvereins "Glück auf Schwarze Pumpe", Karl-Heinz Markgraf, ärgerte sich: "Das spiegelt die Grundhaltung der Stadt zum Industriepark." Auch Holger Fahrland vom Industrieparkmanagement rätselte ob des Desinteresses: "Wir haben alle Gymnasien und Mittelschulen in Hoyerswerda und Umgebung in die Vorbereitung einbezogen." Auch süße Zukunftsaussichten gab′s Es waren nicht nur die "Großen" ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Im Industriepark kann man nicht nur "Blaumann-Berufe" lernen erschienen in Sächsische Zeitung am 28.03.2014, Länge 477 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Firmen: Weinert Catering Service GmbH
Altstadtsanierungsgesellschaft Spremberg mbH
Beitrag: Im Industriepark kann man nicht nur "Blaumann-Berufe" lernen
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: HOY Hoyerswerda Lokales
Datum: 28.03.2014
Wörter: 477
Preis: 2,14 €

Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG