Eine neue Hopfenerntemaschine für Bayern

Sächsische Zeitung vom 11.07.2011 / MEI Meissen Lokales

Mit ihrer Größe und Technologie ist sie einzigartig in Europa: Die Hopfenpflückmaschine aus dem Örtchen Kmehlen. Sie hat gleich mehrere Vorzüge, die andere ihrer Art eben nicht besitzen: Die neue Hopfenpflückmaschine, gebaut von den zwölf Mitarbeitern des Metallbauunternehmens Dietmar Rothe in Kmehlen. Kleiner ist sie als üblich, nur ausgestattet mit einem statt der üblichen vier Module und geeignet zum Ernten von 600 Ranken Hopfen in einer Stunde. An die Ernte Ende August denken die Techniker aus Kmehlen im Moment allerdings nicht. Zu sehr sind sie noch damit beschäftigt, zu schrauben und zu montieren, den Feinschliff vorzunehmen an jenem großen, geradezu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland, Bayern
Beitrag: Eine neue Hopfenerntemaschine für Bayern
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: MEI Meissen Lokales
Datum: 11.07.2011
Wörter: 407
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING