Pressearchiv > Sächsische Zeitung > 20.01.2010 > Sebnitz Grenzwinkelschanze feiert 75. Geburtstag...
Logo Sächsische Zeitung

Sebnitz Grenzwinkelschanze feiert 75. Geburtstag

Sächsische Zeitung vom 20.01.2010 / SEB Sebnitz Lokales

Sebnitz Die Skisprunganlage in Hertigswalde wurde am 20.Januar 1935 eingeweiht. Von der Schanze ist heute aber nicht mehr viel übrig. In der Anfangszeit bedienten sich die Mitglieder der in den 1920er- Jahren gegründeten Skizunft Sebnitz schon mal tierischer Abfallprodukte, um einige Sekunden freien Fall zu erleben. So verkleideten die Skisprung-Pioniere im Winter einen Misthaufen in Saupsdorf mit Schnee, der präparierte Düngerberg diente als Absprungtisch. Erste Flugversuche unternahmen die Springer auch auf Schneeschanzen am Sebnitzer Räumicht. Schnell allerdings erwies sich das Gelände als ungeeignet, zudem bereiteten die Provisorien kein wirkliches Sprungvergnügen. "Die Skizunft war daher bestrebt, eine richtige Schanze zu bauen", s ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Sebnitz Grenzwinkelschanze feiert 75. Geburtstag erschienen in Sächsische Zeitung am 20.01.2010, Länge 583 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Sebnitz Grenzwinkelschanze feiert 75. Geburtstag
Quelle: Sächsische Zeitung Online-Archiv
Ressort: SEB Sebnitz Lokales
Datum: 20.01.2010
Wörter: 583
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Wintersport , Schweizerische Bundesbahnen (SBB), Bern
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG