Wenn Pflege plötzlich nötig wird

Schwäbische Zeitung vom 22.09.2018 / Lokales

Ulm - Wer Kinder bekommt, kann sich auf seine neue Aufgabe einstellen. Doch was, wenn ein naher Verwandter pflegebedürftig wird? Eine solche Nachricht kann plötzlich kommen. "Man kann sich nicht darauf vorbereiten. Es ist eine Veränderung, die alles auf den Kopf stellt", sagt Clemens Keller. Er ist Geschäftsführer und Gesellschafter der Firma Seeberger. Das Familienunternehmen hat mit dem Bauchemie-Spezialisten Uzin Utz und der katholischen Paul-Wilhelm-von-Keppler-Stiftung ein außergewöhnliches Modell entwickelt. Mitarbeiter der beiden Ulmer Unternehmen sollen schnelle Hilfe bekommen, wenn sie sich auf einmal um Angehörige kümmern müssen, die pflegebedürftig geworden sind. Und sie sollen schon im Voraus mit Informationen auf ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Mittelstand, Personalwesen, Betriebswirtschaft
Beitrag: Wenn Pflege plötzlich nötig wird
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 22.09.2018
Wörter: 616
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING