Zehn Monate für Griff in Landmarktkasse

Schwäbische Zeitung vom 21.06.2018 / Lokales

Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens beim Dürbheimer Landmarkt ist jetzt ein unschönes Kapitel vor dem Spaichinger Amtsgericht beendet worden. Amtsgerichtsdirektorin Beate Philipp verurteilte eine frühere verantwortliche Mitarbeiterin zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten, drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, wegen der Veruntreuung von rund 35 000 Euro. Die Verhandlung hatte zuvor jedoch erst eine überraschende Wende genommen. Zu einer Zeit, als sich sie und ihr Mann in schwierigen finanziellen Verhältnissen befunden haben, habe die Mitarbeiterin, so die Feststellung des Gerichts, im Zeitraum von Januar 2014 und März 2016 in 13 eigenständigen Fällen je zwischen 122 und 7469 Euro aus der Kasse entnommen. I ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Prozess, Gericht, Dürbheimer Landmarkt e.G
Beitrag: Zehn Monate für Griff in Landmarktkasse
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 21.06.2018
Wörter: 521
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING