Kreis wird durch Stuttgart 21 abgehängt

Schwäbische Zeitung vom 26.07.2017 / Region

Der Landkreis Sigmaringen muss tätig werden, wenn er im Zuge der Elektrifizierung der umliegenden Schienen im Zuge von Stuttgart 21 nicht in einem "Dieselloch" abgehängt werden will. Das ist Ergebnis einer Studie, die den Schienenverkehr im Kreis näher beschreibt. Diese wurde von Rimbert Schürmann der PTV Planung Transport Verkehr AG im Kreistag am Montag vorgestellt. Aus der Studie ergibt sich für den Kreis eine Handlungsempfehlung, die vorsieht, dass sich der Kreis stärker in die Diskussion um Elektrifizierung einbringt. Eine mögliche Lösung wäre die Anbindung des Kreises an die Tübinger Regiostadtbahn Neckar-Alb, die bis Albstadt fährt und auch den Stuttgarter Flughafen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Strukturpolitik, Eisenbahn, PTV Planung Transport Verkehr AG, Zollern GmbH & Co KG
Beitrag: Kreis wird durch Stuttgart 21 abgehängt
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 26.07.2017
Wörter: 674
Preis: 2.74 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING