Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 09.02.2017 > Schmerzensgeld wegen HIV-Infektion...
Logo Schwäbische Zeitung

Schmerzensgeld wegen HIV-Infektion

Schwäbische Zeitung vom 09.02.2017 / Wetter

Eine Frau lernt einen Mann kennen. Die beiden treffen sich öfter irgendwann geht es um Sex. Weil die Ex-Freundin des Mannes an einer Immunschwäche gestorben ist, besteht die Frau auf einen Aidstest, bevor sie das erste Mal sexuellen Kontakt haben. Ein paar Monate später ist sie selbst HIV-positiv. Die inzwischen 60-Jährige hat nun vor dem Oberlandesgericht München 71 000 Euro Schmerzensgeld plus Zinsen zugesprochen bekommen. Der Mann muss außerdem ihre Anwaltskosten übernehmen und für eventuelle materielle und immaterielle Schäden, die der Frau künftig entstehen, zu zwei Dritteln aufkommen. Eine Revision ließ das Gericht nicht zu. Die 60-Jährige hatte in dem ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Schmerzensgeld wegen HIV-Infektion erschienen in Schwäbische Zeitung am 09.02.2017, Länge 336 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Schmerzensgeld wegen HIV-Infektion
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Wetter
Datum: 09.02.2017
Wörter: 336
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Medizin , Sexualität , Schmerzensgeld , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG