Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 09.02.2017 > Im Keller wird die Kunst gestapelt...
Logo Schwäbische Zeitung

Im Keller wird die Kunst gestapelt

Schwäbische Zeitung vom 09.02.2017 / Lokales

Rund 350 Kunstwerke hat die Stadt Ellwangen. Und sie sammelt weiter. Vor allem Werke Ellwanger Künstlerinnen und Künstler. Was nicht in den Rathausfluren, Büros und Schulen hängt, wird im Wertsicherungsraum im Keller gelagert. Besser gesagt, gestapelt. Das soll sich im Sommer ändern. Dann kommt ein neues Regalsystem. Hinter der 20 Zentimeter dicken Stahltür im Keller verbergen sich allerlei Schätze, aber auch Kurioses. Styroporschachteln mit den Armbrüsten fürs Elchschießen sind aufeinander gestapelt. In einer Sporttasche mit dem Aufkleber "Unbedingt imWertsicherungsraum lagern" sind die Ellwangen-Trikots fürs Fußballspiel der Nationen. Sie scheinen sehr begehrt zu sein. Was man von dem altmodischen Porträt einer ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Im Keller wird die Kunst gestapelt erschienen in Schwäbische Zeitung am 09.02.2017, Länge 671 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Im Keller wird die Kunst gestapelt
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 09.02.2017
Wörter: 671
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Künstler , Kunstsammlung , Stadt , Kunstausstellung
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG