Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 09.02.2017 > Fronreute lässt sich Schulen und Kindergärten eini...
Logo Schwäbische Zeitung

Fronreute lässt sich Schulen und Kindergärten einiges kosten

Schwäbische Zeitung vom 09.02.2017 / Lokales

Fronreute stemmt in diesem Jahr wieder ehrgeizige Projekte, um die Gemeinde als Wohn- und als Gewerbeort attraktiv zu halten. Schwerpunkt ist der begonnene Neubau des Kindergartens Fronhofen, für den heuer 1,7 Millionen Euro an Ausgaben eingeplant sind. Schräg gegenüber dem Kindergartenprojekt will die Kommune für 953 000 Euro das Gebäude der Volksbank Altshausen, also Dorfladen und Lagerhaus, aufkaufen. Ab 2018 soll das Areal dann weiterverkauft werden. Weitere 789 000 Euro sind 2017 für die Sanierung der Ortsmitte von Blitzenreute vorgesehen. Für Kinderhaus und Grundschule Blitzenreute sind zunächst nur erste Mittel über 60 000 Euro eingeplant. Für Asylbewerber sind nach ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Fronreute lässt sich Schulen und Kindergärten einiges kosten erschienen in Schwäbische Zeitung am 09.02.2017, Länge 548 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Fronreute lässt sich Schulen und Kindergärten einiges kosten
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 09.02.2017
Wörter: 548
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Haushalt-Land , Wirtschaftspolitik , Haushalt-Gemeinde , Immobilienmarkt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG