Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 09.02.2017 > Ein Haus im Zeichen der Gastfreundschaft...
Logo Schwäbische Zeitung

Ein Haus im Zeichen der Gastfreundschaft

Schwäbische Zeitung vom 09.02.2017 / Lokales

"Gastfreundschaft und mehr" ist an der Fassade des Vikariatsgebäudes auf dem Martinsberg zu lesen. Seit Mitte des 16. Jahrhunderts steht der Verbindungsbau zwischen dem Konventbau und dem Wohnturm des einstigen Pfarrhauses auf dem südlichen Martinsberg und im Zeichen der Gastfreundschaft ist dieser Bau schon seit Jahrhunderten. So waren hier schon zur klösterlichen Zeit Gäste- und Besprechungszimmer untergebracht, später wurde das Haus als Pfortenbau genutzt. Heute befindet sich das Pfarramt im Haus am Kirchplatz. Im Frühjahr 2016 hat die katholische Pfarrgemeinde St. Martin das Obergeschoss bezogen: "Wir nutzen die sieben Räume für die Seelsorge, als Besprechungszimmer und als Büros für pastorale ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Ein Haus im Zeichen der Gastfreundschaft erschienen in Schwäbische Zeitung am 09.02.2017, Länge 653 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Ein Haus im Zeichen der Gastfreundschaft
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 09.02.2017
Wörter: 653
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Architektur , Kunst , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG