Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 09.02.2017 > Das ist Telemark-Skifahren...
Logo Schwäbische Zeitung

Das ist Telemark-Skifahren

Schwäbische Zeitung vom 09.02.2017 / Lokalsport

Der grundlegende Unterschied zwischen Ski Alpin und Telemark ist, dass im Telemark beim Kurvenfahren der Bergski hinten bleibt, das Knie in Richtung Schnee gedrückt wird und die Ferse aus der Bindung gehoben wird. Diese Stellung stammt aus der Telemarklandung beim Skispringen, die dem Sport auch seinen Namen gab. Unterschieden wird außerdem zwischen drei Renntypen: Zum einen gibt es den "Telemark Classic", bestehend aus einem Riesenslalomlauf, einem Sprung, einer 360-Grad-Steilkurve, dem sogenannten "Kreisel", und zum Schluss einer Langlaufstrecke über eine Distanz von drei bis fünf Minuten. Außerdem der "Telemark Sprint Classic", bei dem die Langlaufstrecke kürzer ist, sowie der "Telemark Parallelsprint", b ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Das ist Telemark-Skifahren erschienen in Schwäbische Zeitung am 09.02.2017, Länge 206 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Das ist Telemark-Skifahren
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 09.02.2017
Wörter: 206
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Wintersport , Sportartikel , Österreich , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG