Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 09.02.2017 > "Die freiwillige Ausreise hat Vorrang"...
Logo Schwäbische Zeitung

"Die freiwillige Ausreise hat Vorrang"

Schwäbische Zeitung vom 09.02.2017 / Politik

Nachgefragt Der Bund möchte die Länder beim Abschieben von Asylbewerbern mehr unterstützen. Eva Lohse (CDU/Foto: dpa), Präsidentin des Deutschen Städtetages, begrüßt diesen Vorschlag. Im Gespräch mit Rasmus Buchsteiner erklärt sie, warum es wichtig sei, abgelehnte Asylbewerber so früh wie möglich rückzuführen. Der Bund beansprucht mehr Kompetenzen beim Thema Abschiebungen für sich. Was halten die Kommunen von diesen Plänen? Wir brauchen eine nationale Kraftanstrengung, um mehr Rückführungen zu erreichen. Dabei sehen wir als Städte besonders die Länder gefordert. Aber ich begrüße es auch, wenn der Bund mehr Verantwortung übernehmen will. Ein gemeinsames Zentrum zur Unterstützung der Rückkehr, wie es der Bund plant, k ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

"Die freiwillige Ausreise hat Vorrang" erschienen in Schwäbische Zeitung am 09.02.2017, Länge 314 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: "Die freiwillige Ausreise hat Vorrang"
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 09.02.2017
Wörter: 314
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Asyl , Finanzausgleich , Föderalismus , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG