Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 30.01.2017 > Stadt investiert 200 000 Euro in barrierefreie Bus...
Logo Schwäbische Zeitung

Stadt investiert 200 000 Euro in barrierefreie Bushaltestellen

Schwäbische Zeitung vom 30.01.2017 / Lokales

Acht Bushaltestellen in Ravensburg werden im laufenden Jahr für 200 000 Euro barrierefrei umgebaut. Damit will die Stadt Ravensburg der gesetzlichen Verpflichtung nachkommen, wonach bis zum Jahr 2022 alle Bushaltestellen des öffentlichen Nahverkehrs in Deutschland barrierefrei sein müssen (die "Schwäbische Zeitung" berichtete). Der Ausschuss für Umwelt und Technik stimmte in seiner jüngsten Sitzung dem Vorhaben zu, das heute vom Gemeinderat abschließend beraten wird. Die Stadtverwaltung hat eine Prioritätenliste erstellt, welche Haltestellen bis 2022 umgebaut werden. Denn: Alle Bushaltestellen werden bis dahin nicht zu schaffen sein. In Ravensburg gibt es 197 Haltestellen (108 in der Kernstadt), die Stadt Ravensburg inklusive ihrer ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Stadt investiert 200 000 Euro in barrierefreie Bushaltestellen erschienen in Schwäbische Zeitung am 30.01.2017, Länge 451 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Stadt investiert 200 000 Euro in barrierefreie Bushaltestellen
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 30.01.2017
Wörter: 451
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG