Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 30.01.2017 > Kastrationspflicht einführen...
Logo Schwäbische Zeitung

Kastrationspflicht einführen

Schwäbische Zeitung vom 30.01.2017 / Politik

Leserbrief Zum Artikel "Für die Katz" (27.1.): Als ich das gehört habe, eine Steuer für Katzen einzuführen, dachte ich ehrlich, wie dumm und hasserfüllt doch manche Leute sein können. Ist schon unverschämt genug, eine Hundesteuer zu verlangen. Viele tierliebe Menschen nehmen einen verwahrlosten und ausgehungerten Hund auf, gehen zum Tierarzt, päppeln ihn auf und schenken ihm ein neues, schöneres Leben, nehmen dafür sogar hohe Tierarztkosten in Kauf. Und dann wird man auch noch abgezockt und muss Steuern zahlen. Schon die Hundesteuer gehört längst abgeschafft. In nur wenigen Länder der Welt wird überhaupt Hundesteuer verlangt. Ich habe deshalb auch Verständnis ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Kastrationspflicht einführen erschienen in Schwäbische Zeitung am 30.01.2017, Länge 222 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Kastrationspflicht einführen
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 30.01.2017
Wörter: 222
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung , Tier , Steuerarten , Steuerpolitik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG