Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 30.01.2017 > Finanzminister bricht eine Lanze für die Freiheit...
Logo Schwäbische Zeitung

Finanzminister bricht eine Lanze für die Freiheit

Schwäbische Zeitung vom 30.01.2017 / Lokales

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Sonntag beim Jahresauftakt des Kreisverbandes Ostalb der CDU die freiheitlich-demokratischen Werte Deutschlands in den Vordergrund gehoben. In der rappelvollen Aula der Hochschule Aalen hielt er die Hauptrede. Auf humorvolle und direkte Art und Weise beschrieb Schäuble die wichtigsten Herausforderungen der heutigen Zeit. Den roten Faden bildeten dabei die europäischen Werte Freiheit, Demokratie und Zusammenhalt. Angesichts der Flüchtlingssituation warb Schäuble für Verständnis auch für Wirtschaftsflüchtlinge: "Wenn wir in derselben Lage wären, würden die allermeisten von uns dasselbe versuchen", sagte er. Wenn allerdings alle, denen es nicht gut ginge, nach Deutschland kämen, wäre das nicht zu schaffen. M ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Finanzminister bricht eine Lanze für die Freiheit erschienen in Schwäbische Zeitung am 30.01.2017, Länge 390 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Finanzminister bricht eine Lanze für die Freiheit
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 30.01.2017
Wörter: 390
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Asyl , Wahl , Schäuble, Wolfgang, Europäische Union
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG