Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 30.01.2017 > Cyberangriffe auf Firmen: Schuld liegt oft bei Mit...
Logo Schwäbische Zeitung

Cyberangriffe auf Firmen: Schuld liegt oft bei Mitarbeitern

Schwäbische Zeitung vom 30.01.2017 / Lokales

Interview Internet und Digitalisierung bieten für Unternehmen nicht nur Chancen, sondern auch Gefahren. Sönke Voss, Referent für Industrie, Technologie und Innovation bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bodensee-Oberschwaben, berichtet im SZ-Interview mit Jasmin Bühler, wie sich Firmen vor Cybercrime schützen können, wo die größten Angriffspunkte liegen und wer im Notfall helfen kann. Herr Voss, welche Gefahren lauern im Internet? Ob gezielte Angriffe mit Spionageabsichten, ungezielte Infektionen mit Schadsoftware oder Sabotage von IT-Systemen die Liste der Risiken ist lang. Laut einer Umfrage des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) waren knapp 60 Prozent der Befragten in den vergangenen zwei Jahren solchen ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Cyberangriffe auf Firmen: Schuld liegt oft bei Mitarbeitern erschienen in Schwäbische Zeitung am 30.01.2017, Länge 515 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Cyberangriffe auf Firmen: Schuld liegt oft bei Mitarbeitern
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 30.01.2017
Wörter: 515
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Datensicherheit , Kriminalität und Recht , Computerkriminalität , Informationsmanagement
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG