Auf der Suche nach dem neuen Klang

Schwäbische Zeitung vom 30.01.2017 / Kultur

Gleich zwei kurzfristige Künstlerabsagen gab es beim ersten Auftritt des "neuen" SWR-Sinfonieorchesters im Graf-Zeppelin-Haus. Anstelle von David Zinman übernahm der junge finnische Dirigent Pietari Inkinen die Leitung. Für den Starpianisten Arcadi Volodos sprang sein ebenfalls aus Petersburg stammender Kollege Alexei Volodin ein. Trotz dieser krankheitsbedingten Änderungen hielt man am vorgesehenen Programm fest, das mit Musik von Carl Maria von Weber, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms auf bewährtes Kernrepertoire setzte. Die Ouvertüre zu Webers Oper "Euryanthe", Beethovens drittes Klavierkonzert oder die erste Sinfonie von Brahms sind Standardwerke, die erfahrene Dirigenten beziehungsweise Solisten jederzeit aus dem Ärmel ziehen können. Die Darbietungen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik , Wolodin, Alexei, Inkinen, Pietari, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Auf der Suche nach dem neuen Klang
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 30.01.2017
Wörter: 560
Preis: 2,46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING