Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 30.01.2017 > Auf dem Herd vergessenes Essen setzt Küche in Bran...
Logo Schwäbische Zeitung

Auf dem Herd vergessenes Essen setzt Küche in Brand

Schwäbische Zeitung vom 30.01.2017 / Lokales

In Mittelbiberach hat es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Einfamilienhaus gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, rückten kurz nach Mitternacht die Feuerwehren aus Mittelbiberach, Reute und Biberach sowie ein Rettungswagen und Notarzt dorthin aus. Die 40-jährige Bewohnerin hatte einen Topf mit Öl zum Erhitzen auf den Herd gestellt. Sie schlief im Wohnzimmer ein. Das Fett entzündete sich und setzte die Küche in Vollbrand. Die Frau wachte vom Brandgeruch auf und konnte das Haus verlassen. Außer einer leichten Rauchvergiftung blieb sie unverletzt. Die Bewohnerin wurde in ein Klinikum gebracht. Wie die Feuerwehr ergänzend berichtet, fanden die Einsatzkräfte ein ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Auf dem Herd vergessenes Essen setzt Küche in Brand erschienen in Schwäbische Zeitung am 30.01.2017, Länge 280 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Auf dem Herd vergessenes Essen setzt Küche in Brand
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 30.01.2017
Wörter: 280
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Gastronomie , Brandschutz , Kochen , Feinschmeckergastronomie
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG