"Advent, Advent, ein Lichtlein brennt": Märkte stimmen mit Kerzenlicht und Glühwein auf Weihnachten ein

Schwäbische Zeitung vom 19.11.2016 / Kultur

(clst) - Adventskalender und -kränze halten Einzug in die Wohnungen, um Nikolaus und seinem Gesellen Knecht Ruprecht spannen sich geheimnisvolle Geschichten, es wird gebacken, gebastelt - und es werden Geschenke gekauft. Mit Riesenschritten geht es in die Adventszeit, in der landauf, landab zahlreiche Advents-, Weihnachts- und Christkindlesmärkte mit ihrem bunten Angebot locken: An den festlich geschmückten Ständen und Buden verführen kreative Geschenkideen zum Kauf - und an den zahlreichen Getränke- und Essensständen lässt es sich in fröhlicher Runde gut verweilen. Nachfolgend die weihnachtlichen Märkte im Landkreis Tuttlingen: Aldingen Die Galerie im Altbau, Uhlandstr. 32, lädt am Donnerstag, 18. November, von 17 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Ladenschlusszeit, Zeit und Kalender, Rundfunk
Beitrag: "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt": Märkte stimmen mit Kerzenlicht und Glühwein auf Weihnachten ein
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 19.11.2016
Wörter: 1988
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING