Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 11.07.2016 > Erzdiözese beurlaubt 44-jährigen Priester...
Logo Schwäbische Zeitung

Erzdiözese beurlaubt 44-jährigen Priester

Schwäbische Zeitung vom 11.07.2016 / Lokales

Das Erzbistum Freiburg hat einen Priester mit sofortiger Wirkung von seiner derzeitigen Aufgabe als Kooperator in der Seelsorgeeinheit Sigmaringen beurlaubt. Wie das erzbischöfliche Ordinariat am Sonntag auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte, wurde gegen den Seelsorger der Vorwurf einer Grenzüberschreitung erhoben. Der Priester soll eine Frau unsittlich berührt haben. Gemeinden, in denen er bisher tätig war, wurden in den Sonntagsgottesdiensten über die Beurlaubung informiert. Am Ende aller Gottesdienste wurde ein Text verlesen. Der 44-Jährige, der erst seit dem Advent 2015 im Dekanat Sigmaringen-Meßkirch arbeitete, ist bis zur endgültigen Klärung des Vorwurfs von seiner Tätigkeit entbunden. Pfarrer Ekkehard Baumgartner, der die Seelsorgeeinheit ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Erzdiözese beurlaubt 44-jährigen Priester erschienen in Schwäbische Zeitung am 11.07.2016, Länge 373 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Erzdiözese beurlaubt 44-jährigen Priester
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 11.07.2016
Wörter: 373
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Sexualstraftat , Kirche und Religion , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG