Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 04.02.2016 > Tod des Kindes lässt unendliche Trauer zurück...
Logo Schwäbische Zeitung

Tod des Kindes lässt unendliche Trauer zurück

Schwäbische Zeitung vom 04.02.2016 / Lokales

Bad Saulgau (sz) - Der Tod eines Kindes ist ein harter Schicksalsschlag. Zurück bleiben trauernde Eltern, Geschwister, Großeltern, Paten und Freunde. Um dieser Trauer Raum zu geben und gleichzeitig Kraft zu schöpfen, lädt die katholische Kirchengemeinde Bad Saulgau Jahr für Jahr zu einem Gedenkgottesdienst ein. Dieses Jahr findet der Gottesdienst am Sonntag, 14. Februar, um 17 Uhr in der Antoniuskirche statt. Die musikalische Gestaltung der Feier übernehmen Solistinnen der Mädchenkantorei. Eltern, die ihr Kind verloren haben, leben mit einem großen Schmerz, aber auch mit wunderschönen Erinnerungen. Nichts ist mehr, wie es vor dem Tod des Kindes war. Betroffene müssen mit ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Tod des Kindes lässt unendliche Trauer zurück erschienen in Schwäbische Zeitung am 04.02.2016, Länge 533 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Tod des Kindes lässt unendliche Trauer zurück
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 04.02.2016
Wörter: 533
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Tod , Kind , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG