"Wer aus dem Glauben lebt, sieht alles in einem anderen Licht"

Schwäbische Zeitung vom 04.02.2016 / Lokales

Einen ökumenischen Bibelsonntag haben die beiden Kirchengemeinden am vergangenen Sonntag gemeinsam in der Schlosskirche gefeiert. Leitthema war die Flucht des Volkes Israel und dessen Suche nach Frieden aus dem Buch des Propheten Sacharja, Kapitel 2, Vers 10 bis 17. Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner begrüßte die Besucher und erinnerte an das Motto der Bibelwoche: "Augen auf und durch". Es gehe darum, dass Menschen, die aus dem Glauben leben, eine andere Wahrnehmung auf die Dinge hätten, sie sähen tiefer und alles in einem andern Licht, da sie wüssten, dass Gott die Mitte ihres Lebens ist. Prälat Rudolf Hagmann charakterisierte das Buch Sacharja in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Wer aus dem Glauben lebt, sieht alles in einem anderen Licht"
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 04.02.2016
Wörter: 397
Preis: 2,46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING