Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 27.01.2016 > IGG: Mit Mindestlohn steigt Zahl der Arbeitsplätze...
Logo Schwäbische Zeitung

IGG: Mit Mindestlohn steigt Zahl der Arbeitsplätze

Schwäbische Zeitung vom 27.01.2016 / Lokales

Der Bodenseekreis profitiert vom Mindestlohn: So lautet das Fazit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ein Jahr nach Einführung des Mindestlohns. Die Branche beschäftigte vergangenen Sommer 1108 Menschen mehr als im Vorjahr. Die NGG legte jetzt eine aktuelle "Mindestlohn-Analyse" vor, die das Pestel-Institut (Hannover) im Auftrag der Gewerkschaft gemacht hatte. Die Wissenschaftler werteten dabei auch die Beschäftigungssituation im Bodenseekreis aus: "Anstatt Servicekräfte oder Küchenpersonal zu entlassen, haben Hotels, Pensionen, Restaurants und Gaststätten neue Kräfte eingestellt. Insgesamt arbeiteten dort im Juni vergangenen Jahres immerhin 4832 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und damit 4,3 Prozent mehr als noch im Vergleichsmonat des Vorjahres, als es den gesetzlichen Mindestlohn ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

IGG: Mit Mindestlohn steigt Zahl der Arbeitsplätze erschienen in Schwäbische Zeitung am 27.01.2016, Länge 291 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: IGG: Mit Mindestlohn steigt Zahl der Arbeitsplätze
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 27.01.2016
Wörter: 291
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Zeitarbeit , Soziale Sicherung , Tarifpolitik , Sozialpolitik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG