Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 27.01.2016 > Finanzamt nimmt 249 Millionen Euro ein...
Logo Schwäbische Zeitung

Finanzamt nimmt 249 Millionen Euro ein

Schwäbische Zeitung vom 27.01.2016 / Lokales

Das Ehinger Finanzamt freut sich über ein gutes Jahr 2015: Insgesamt hat die Behörde 249,1 Millionen Euro eingenommen, allein die Einkommenssteuer im Zuständigkeitsbereich Altkreis Ehingen, Blaubeuren und Erbach wuchs um 40 Prozent auf 49,9 Millionen Euro. Allerdings hat das Finanzamt weniger Umsatzsteuer ausbezahlt, was darauf schließen lässt, dass die Firmen weniger Produkte exportiert haben. "Ich bin sehr zufrieden. Natürlich hängen unsere guten Zahlen stark an der guten Konjunktur in unserer Region", sagt Hubert Schelkle, der seit Juli Chef des Ehinger Finanzamtes ist. Lohnsteuer: "Die Lohnsteuer ist mit 124,1 Millionen Euro die umsatzstärkste Steuer bei uns", sagt Schelkle. D ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Finanzamt nimmt 249 Millionen Euro ein erschienen in Schwäbische Zeitung am 27.01.2016, Länge 487 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Finanzamt nimmt 249 Millionen Euro ein
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 27.01.2016
Wörter: 487
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Steuerzahler , Finanzamt , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG