Pressearchiv > Schwäbische Zeitung > 27.01.2016 > Erst einmal die guten Noten würdigen...
Logo Schwäbische Zeitung

Erst einmal die guten Noten würdigen

Schwäbische Zeitung vom 27.01.2016 / Ratgeber

Es gibt Halbjahres-Zeugnisse: Viele Schüler zittern, Eltern wachsen graue Haare bei den Noten ihrer Sprösslinge. Doch gerade sie sind in der Pflicht, den Nachwuchs bei schlechten Leistungen zu unterstützen. Das geht auf verschiedenen Wegen. Viele Schüler bringen das Zeugnis mit einem mulmigen Gefühl nach Hause. Neben der eigenen Enttäuschung ist es meist die erwartete Reaktion der Eltern, die Unbehagen auslöst. Eltern sollten aber verständnisvoll reagieren, rät Klaus Seifried, Leiter des Schulpsychologischen und inklusionspädagogischen Beratungszentrums im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg. "Erstmal sollte das Positive betont werden", sagt er. Das heißt: Die guten Noten sollten gewürdigt werden. "Das Selbstvertrauen von Kindern wächst durch ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Erst einmal die guten Noten würdigen erschienen in Schwäbische Zeitung am 27.01.2016, Länge 530 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,46 €

Metainformationen

Beitrag: Erst einmal die guten Noten würdigen
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 27.01.2016
Wörter: 530
Preis: 2,46 €
Schlagwörter: Medizin , Kind , Schule , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG