Das Welterbe lebendig werden lassen

Schwäbische Zeitung vom 27.01.2016 / Lokales

(sz) - Die weltweit größte Messe für Tourismus und Freizeit, die CMT, hat Besucher in Scharen nach Stuttgart gelockt. Nicht nur Reisen in alle Welt, sondern auch nahe Urlaubsziele fanden großen Anklang. Die Oberschwaben-Tourismus Gesellschaft (OTG) warb auf der am Sonntag zu Ende gegangenen Messe mit seinen Attraktionen zu Kultur, Natur und Erholung Höhepunkt war ein Thementag zu den Pfahlbauten in Oberschwaben, Teil des Unesco-Welterbes "Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen". Die "Steinzeit-Bäuerin aus Alleshausen", Regina Lutz, begeisterte am OTG-Messestand die Besucher mit ihren Erzählungen über den vorgeschichtlichen Flachsanbau. Sie führte vor, wie aus braunen Leinstengeln goldgelbe Flachsfasern für kostbare Textilien ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Urlaub
Beitrag: Das Welterbe lebendig werden lassen
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 27.01.2016
Wörter: 328
Preis: 2,46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING