Sparkassen denken über Fusion nach

Schwäbische Zeitung vom 07.10.2015 / Lokales

Neu-Ulm/Günzburg - Nach der Fusion der Volksbank Neu-Ulm und der VR-Bank aus Weißenhorn bahnt sich die nächste Bankenhochzeit an: Die Sparkasse Neu-Ulm Illertissen sowie Günzburg-Krumbach flirten bereits miteinander. Das Okay dazu gaben die beiden Verwaltungsräte in ihren jüngsten Sitzungen. Auf Nachfrage bestätigte Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, der Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse Neu-Ulm, dass die Vorstände beauftragt wurden, Sondierungsgespräche zum Thema Fusion zu führen. Wie Noerenberg betont, handle die Sparkasse Neu-Ulm aus einer Position der Stärke heraus und nicht als Getriebene. Die Sparkasse Neu-Ulm Illertissen könne auch alleine gut bestehen. Doch möglicherweise noch besser zusammen mit Günzburg. Fakt sei, dass die Sparkassen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Mergers & Acquisitions M & A, Volksbank Neu-Ulm eG, Sparkassen
Beitrag: Sparkassen denken über Fusion nach
Quelle: Schwäbische Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 07.10.2015
Wörter: 377
Preis: 2.46 €
Alle Rechte vorbehalten. © Schwäbische Zeitung Online Gesellschaft für Multimedia mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING