Pressearchiv > Schweriner Volkszeitung > 17.04.2018 > Neue Schulungstechnik für den Pilotennachwuchs der...
Logo Schweriner Volkszeitung

Neue Schulungstechnik für den Pilotennachwuchs der Lufthansa, der nahe Rostock ausgebildet wird

Schweriner Volkszeitung

Rostock Die Lufthansa-Flugschule hat am Flughafen Rostock-Laage fünf neue Schulungsflugzeuge und zwei Simulatoren vorgestellt. Die zweimotorigen Maschinen vom Typ Diamond DA-42 "Twin Star′ werden die rund zehn Jahre alten Ausbildungsflugzeuge vom Typ Piper PA-44 ersetzen. Mit der Gesamtinvestition von rund zehn Millionen Euro mache sich das Unternehmen fit für die künftigen Herausforderungen, sagte der Geschäftsführer von Lufthansa Aviation Training (LAT), Ola Hansson, gestern. Der massive Bedarf an Piloten und das damit verbundene Wachstum der kommenden Jahre stelle an die Flugschule besondere Anforderungen. Die European Flight Academy, in der alle Flugschulen der Lufthansa Gruppe in Deutschland, der Schweiz und den USA versammelt ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Neue Schulungstechnik für den Pilotennachwuchs der Lufthansa, der nahe Rostock ausgebildet wird erschienen in Schweriner Volkszeitung am 17.04.2018, Länge 303 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,30 €

Metainformationen

Beitrag: Neue Schulungstechnik für den Pilotennachwuchs der Lufthansa, der nahe Rostock ausgebildet wird
Quelle: Schweriner Volkszeitung Online-Archiv
Datum: 17.04.2018
Wörter: 303
Preis: 2,30 €
Schlagwörter: Flugzeug , Luftfahrtberuf , Flughafen Rostock-Laage-Güstrow GmbH, Fluggesellschaften, Linienfluggesellschaften
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG