Ende der Schlaglochpiste in Sicht Groß-Investition: Sanierung der Theodor-Körner-Straße in Lübz beginnt noch in diesem Monat / Kosten bei mehr als 320 000 Euro

Schweriner Volkszeitung

Lübz Anwohner wie Durchfahrende kennen die Theodor-Körner-Straße als Schlaglochpiste. Damit ist bald Schluss: Noch in diesem Monat soll die Komplettsanierung beginnen. Die Arbeiten werden schätzungsweise bis in den Oktober dauern. Zu welchem Gesicht sie führen, kann man in der parallel verlaufenden Fritz-Reuter-Straße sehen, die bereits vor wenigen Jahren erneuert wurde. Bereits seit dieser Investition sind beide genannten Straßen nur noch in eine, jeweils andere Richtung befahrbar. Nach erstgenannter wird jetzt zudem auch die Fahrbahn der anderen schmaler ausgebaut. "Die Neuregelung war möglich, weil beide nicht sehr hoch durch Verkehr belastet sind′, sagt Fred-Jan Salomon, Leiter des Fachbereiches Bau bei der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Städtebau, Stadt, Wohnungsgenossenschaft Lübz-Plau eG
Beitrag: Ende der Schlaglochpiste in Sicht Groß-Investition: Sanierung der Theodor-Körner-Straße in Lübz beginnt noch in diesem Monat / Kosten bei mehr als 320 000 Euro
Quelle: Schweriner Volkszeitung Online-Archiv
Datum: 05.08.2017
Wörter: 522
Preis: 2.56 €
Alle Rechte vorbehalten. © Zeitungsverlag Schwerin GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING