Bundesweite Antiterrorrazzien in Deutschland

Der Standard vom 05.02.2016 / ALL THEMA

Berlin - Mutmaßliche Mitglieder einer islamistischen Terrorgruppe haben nach Angaben der Berliner Staatsanwaltschaft einen Anschlag in Berlin geplant. In mehreren deutschen Bundesländern haben rund 450 Polizisten am Donnerstag deshalb Razzien durchgeführt. Die Ermittlungen richteten sich gegen vier Algerier aus der Jihadistenszene. Die Verdächtigen könnten demnach Kontakte zur Terrorgruppierung "Islamischer Staat" (IS) haben, laut einem Bericht des Tagesspiegels standen sie zudem mit mutmaßlichen Hintermännern der Anschläge von Paris in Kontakt. Aber, hieß es aus Ermittlerkreisen, die Pläne seien im Frühstadium und nicht konkret gewesen. Razzien gab es in Berlin, und zeitgleich in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Potenzielle IS-Kontakte Die Aktionen seien mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz und dem Bundeskriminalamt abgestimmt gewesen, erklärte die ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung, Extremismus, Syrien, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Bundesweite Antiterrorrazzien in Deutschland
Quelle: Der Standard Online-Archiv
Ressort: ALL THEMA
Datum: 05.02.2016
Wörter: 218
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Oscar Bronner GmbH & Co.KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING