Pressearchiv > Salzburger Nachrichten > 01.06.2013 > Zwerg und Wolkenbraut...
Logo Salzburger Nachrichten

Zwerg und Wolkenbraut

Salzburger Nachrichten vom 01.06.2013 / ALL lebensart

Mit "Starkmut" setzte sie Anna Hofer, der Frau des Andreas Hofer, ein Denkmal. Nun ging die Historikerin Jeannine Meighörner daran, einer weiteren außergewöhnlichen Frau der österreichischen Geschichte ein Buch zu widmen. Sie holt Philippine Welser, die "schöne Welserin" aus dem wolkenverhangenen Hochschloss Ambras bei Innsbruck und beleuchtet sie aus dem kuriosen Blickwinkel des Hofzwergs Thomele. Nämlich von unten nach oben, bis in die Nasenlöcher (die schönsten, die er je gesehen habe, sagt der). Was daraus wurde, ist eine fulminante Tragikomödie und ein spannender Schelmenroman zugleich, rotzfrech, knallbunt, ideenprall. Meighörners "Wolkenbraut" hat Substanz. Vor dem Hintergrund der Historie des 16. J ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Zwerg und Wolkenbraut erschienen in Salzburger Nachrichten am 01.06.2013, Länge 973 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Zwerg und Wolkenbraut
Quelle: Salzburger Nachrichten Online-Archiv
Ressort: ALL lebensart
Datum: 01.06.2013
Wörter: 973
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Buchkritik , Ferdinand II., Erzherzog von Österreich, Ferdinand I., Römisch-deutscher Kaiser und König, König von Böhmen und Ungarn, Österreich
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Salzburger Nachrichten VerlagsGmbH & Co.KG