Pressearchiv > Saarbrücker Zeitung > 23.05.2018 > Wie kommen Leute mit wenig Geld zur Kultur? Beglei...
Logo Saarbrücker Zeitung

Wie kommen Leute mit wenig Geld zur Kultur? Begleiter kommen kostenlos rein

Saarbrücker Zeitung vom 23.05.2018 / Lokales

Von Nicole Baronsky-Ottmann Saarbrücken Wer sich in Saarbrücken für Kultur interessiert, kann aus einem reichhaltigen Angebot auswählen. Neben den Aufführungen des Staatstheaters gibt es zum Beispiel aktuell das Festival Perspectives, das noch bis Samstag läuft. Dazu gibt es ein reichhaltiges Museums- und Ausstellungsangebot mit der Stadtgalerie, dem Historischen Museum und der Modernen Galerie, sowie viele Kulturveranstaltungen, die von privaten Anbietern organisiert werden. Doch kann man in Saarbrücken an diesen Veranstaltungen teilnehmen, wenn man nur wenig Geld hat? Wenn man arbeitslos ist oder nur eine kleine Rente hat? Wie sind da die Möglichkeiten? Vor Jahren gab es noch die Initiative "Kunst ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wie kommen Leute mit wenig Geld zur Kultur? Begleiter kommen kostenlos rein erschienen in Saarbrücker Zeitung am 23.05.2018, Länge 1042 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Wie kommen Leute mit wenig Geld zur Kultur? Begleiter kommen kostenlos rein
Quelle: Saarbrücker Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 23.05.2018
Wörter: 1042
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Kulturpolitik , Festival , Kunst , Theater
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH