Pressearchiv > Rhein-Zeitung > 29.05.2018 > Weinbrück hat einen Namen in der Region Am 30. Jun...
Logo Rhein-Zeitung

Weinbrück hat einen Namen in der Region Am 30. Juni treten Liane und Ralf Beisiegel in Ruhestand

Rhein-Zeitung vom 29.05.2018 / Kollektiv

Anzeige OBERMOSCHEL. Was sich mit viel Fleiß in unzähligen Arbeitsstunden und mit hoher Einsatzbereitschaft aus einem alten Weinkeller gestalten lässt, hat das Café-Restaurant Weinbrück schon bei der Neueröffnung am 4. Juni 2008 eindrucksvoll gezeigt. Und im Laufe der Jahre reifte die Gastronomie im Weinkellergewölbe unter der Regie von Liane und Ralf Beisiegel zu einem renommierten Feinschmeckerlokal in der kleinsten Stadt der Pfalz. Das zehnjährige Bestehen des stilvollen Restaurants mit Außenterrasse und Blick zur Moschelandsburg an Obermoschels Bahnhofstraße 4 nehmen die Inhaberin Liane Beisiegel und ihr Mann Ralf zum Anlass, um sich zur Ruhe zu setzen und ihr Lebenswerk an Küchenchef Jean-Luc Blumers ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Weinbrück hat einen Namen in der Region Am 30. Juni treten Liane und Ralf Beisiegel in Ruhestand erschienen in Rhein-Zeitung am 29.05.2018, Länge 367 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Weinbrück hat einen Namen in der Region Am 30. Juni treten Liane und Ralf Beisiegel in Ruhestand
Quelle: Rhein-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Kollektiv
Datum: 29.05.2018
Wörter: 367
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung , Gastronomie , Café-Restaurant Weinbrück GmbH, Restaurantbranche
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Mittelrhein-Verlag GmbH