Wie kommen die Spielernamen auf das Trikot? Weltmarktführer Poli-Tape aus Remagen produziert Beschriftungen - Bitburger hat Anteile

Rhein-Zeitung vom 26.07.2017 / Lokal / Lokal-B

Von unserem Redakteur Christian Koniecki Remagen. Im Gewerbegebiet von Remagen hat ein mittelständisches Familienunternehmen seinen Hauptsitz, das nur wenige Menschen kennen dürften, das aber in seinem Markt ein echter " global Player" und sogar Weltmarktführer ist: die Firma Poli-Tape Klebefolien GmbH. Das rasant wachsende Unternehmen hat sogar die Aufmerksamkeit der Bitburger Holding auf sich gezogen, die sich im vergangenen Juli einen 49-prozentigen Anteil an der erfolgreichen Poli-Tape-Gruppe gesichert hat. Und gemeinsam mit diesem starken Partner will der geschäftsführende Gesellschafter Sven Möhren noch in diesem Jahr eines seiner Nahziele erreichen: Einen Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Euro. Auch wenn die Firma beim ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Betriebswirtschaft, POLI-TAPE Klebefolien GmbH, Bitburger Brauerei Th. Simon GmbH, Bitburg, Bitburger Holding GmbH
Beitrag: Wie kommen die Spielernamen auf das Trikot? Weltmarktführer Poli-Tape aus Remagen produziert Beschriftungen - Bitburger hat Anteile
Quelle: Rhein-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokal / Lokal-B
Datum: 26.07.2017
Wörter: 614
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Mittelrhein-Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING