Hält regelmäßige ( Meditation das Gehirn länger fit? Wissenschaft Forscher untersuchen Wirkung

Rhein-Zeitung

Von Andrea Barthélémy Richard Gere tut es mit Hingabe. Topmodel Christy Turlington ebenso. Und auch in Deutschland sind es längst nicht nur vom Burn-out bedrohte Manager, die Meditation für sich entdecken, um Stress abzubauen, zu mehr Gelassenheit und innerer Ruhe zu gelangen. Ein neuer Trend nach Joggen und Pilates? Mehr als das, sagt die Hirnforscherin Prof. Tania Singer. Die Direktorin des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften arbeitet seit Jahren daran, die günstigen Auswirkungen von Meditation auf das menschliche Gehirn nachzuweisen - mittels harter Wissenschaft und Hirnscans. Derzeit läuft dazu eine weitere große Studie. Das US-Wissenschaftsjournal " Science" widmete ihren Arbeiten jüngst ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wissenschaft-Psychologie, Biologieforschung, USA, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Hält regelmäßige ( Meditation das Gehirn länger fit? Wissenschaft Forscher untersuchen Wirkung
Quelle: Rhein-Zeitung Online-Archiv
Datum: 03.03.2014
Wörter: 400
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Mittelrhein-Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING