Lebensversicherer: Garantiezins wird sinken

Rheinische Post vom 24.09.2019 / Wirtschaft

Von Uwe Schmidt-Kasparek Düsseldorf Durch die scharfe Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) müssen Lebensversicherte künftig wieder mit geringeren Überschüssen rechnen. Auch der Garantiezins dürfte sinken. Der massive Zinsverfall am Kapitalmarkt und die Entscheidung der EZB die Strafzinsen weiter zu erhöhen, belastet die Lebensversicherungen. "Ich gehe davon aus das sich der vorjährige Trend zu stabilen Überschüssen bei der privaten Altersvorsorge wieder ins Negative verkehrt", sagt Lars Heermann von der Ratingagentur Assekurata. Erstmals seit längerer Zeit war 2019 der jahrelange Rückgang der Überschüsse für Lebensversicherung gestoppt worden. Für klassische Produkte liegt laut Assekurata die laufende durchschnittliche Verzinsung mit 2,84 Prozent auf ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Altersvorsorge, private , Dienstleistung , Provinzial Rheinland Holding Ein Unternehmen der Sparkassen, ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH
Beitrag: Lebensversicherer: Garantiezins wird sinken
Quelle: Rheinische Post Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 24.09.2019
Wörter: 433
Preis: 2,14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING